24x Weihnachten neu erleben

Was von Weihnachten bleibt, ist… die Mitte



„Es ist klar, dass die Advents- und Weihnachtszeit ganz anders wird als gewohnt – wie so vieles in diesem Jahr. Was bei all den ausgefallenen Weihnachtsmärkten, Krippenspielen und großen Familienfeiern übrig bleibt, ist nicht aber der Rest von Weihnachten - es ist die Mitte!“ Henrik Stiens, Jugendreferent

Die Evangelisch-Lutherische Kirche und die Freie Evangelische Gemeinde in Hohenlockstedt laden dazu ein, Weihnachten ganz neu zu erleben.
Vom 1.- 15. Dezember gab es jeden Tag in der Dreifaltigkeitskirche, Finnische Allee 27, um 19 Uhr eine kurze Andacht.
„Knecht Ruprecht und mein Bild von Gott“ oder „Knut - Warum wir den Tannenbaum aus dem Fenster werfen“, waren einige Themen sein.

Leider kommen uns die verschärften Corona-Regeln dazwischen, aber vom 16. bis zum 23. Dezember wollen wir zumindest einige Andachten aufzeichnen und online zur Verfügung stellen.
Die Andachten werden hier zu finden sein: Youtube

Die Teilnehmer erwartet eine kurze, in sich abgeschlossene Andacht in vorweihnachtlicher Atmosphäre und besinnlicher Musik. Die Abende werden dabei individuell von verschiedenen Mitgliedern der beiden Gemeinden gestaltet.

Die Aktion ist Teil des Projektes „24 x Weihnachten neu erleben“, an der sich über 500 Gemeinden und Werke in Deutschland beteiligen. Mehr Infos unter: 24*Weihnachten neu erleben